Urlaub übers ganze Jahr

Egal zu welcher Jahreszeit, unsere Ferienregion ist immer eine Reise wert.

Im Frühjahr ist die jährliche Apfelblüte ein besonderes Highlight. Mit den ersten warmen Sonnenstrahlen verwandeln sich die Obstwiesen in ein duftendes Blütenmeer.

© 2019 Zum Lindenwirt © 2019 Zum Lindenwirt © 2019 Zum Lindenwirt


Im Sommer laden die umliegenden Dörfer sowie die Almenregion Gitschberg Jochtal, die Rodenecker und Villanderer Alm, die Plose und das Villnösser Tal, sowie die Dolomiten zu ausgedehnten Spaziergängen und Wanderungen ein. Für Abkühlung an heißen Tagen sorgen die erfrischenden Seen und Schwimmbäder in der Umgebung. In Brixen, nur wenige Kilometer von Aicha entfernt, befindet sich das Hallen- und Freischwimmbad "Acquarena". Auch ein Besuch im "Balneum" in Sterzing oder im "Alpinpool" in Meransen lohnt sich immer. Abenteuerlustige Urlauber nehmen an einer Rafting Tour auf dem Eisack teil oder gleiten beim Paragliding mit dem Gleitschirm durch die Lüfte.

Im Herbst wird in Südtirol eine alte Tradition gepflegt: das Törggelen. Jung und Alt treffen sich in Buschenschenken und Gasthäusern, um zusammen Selchfleisch und Knödel, gebratene Kastanien und den ersten jungen Wein, den „Sußer", zu verkosten.

© 2019 Zum Lindenwirt © 2019 Zum Lindenwirt © 2019 Zum Lindenwirt


Im Winter ist Aicha ein zentraler Ausgangspunkt für alle Wintersportmöglichkeiten. Die benachbarten Skigebiete Gitschberg/Jochtal, Plose und Ratschings sorgen für die richtige Urlaubsstimmung auf gut präparierten Pisten, urigen Hütten oder beim Après-Ski und sind in kürzester Zeit zu erreichen. Im Eisacktal stehen über 40 Naturrodelbahnen unterschiedlicher Länge und Schwierigkeitsgrade bereit für ein tolles Schneeerlebnis. Nicht versäumen sollten Sie eine Abfahrt auf Südtirols längster Rodelbahn, der „Rudi Run" im Skigebiet Plose. Viele der gut markierten Winterwanderwege, Bergwege und abgeschiedenen Pfade bieten spektakuläre Panoramablicke auf die Bergwelt und die Dolomiten. Langläufer skaten zwischen Almen und Hochplateaus auf hervorragend gespurten Loipen.

Zwischen Ende November und Anfang Jänner finden in vielen Städten in Südtirol Weihnachtsmärkte statt. Die größten in Bozen und Meran, aber auch Bruneck, Brixen und Sterzing sind in der Adventszeit auf jeden Fall einen Besuch wert.


Das Tourismusbüro Natz-Schabs gibt Ihnen gerne Auskunft über alles, was Sie in Ihrem Urlaub wissen sollten (www.natz-schabs.info).